6. Ihr Kreditbedarf: Realistische Einschätzung und Finanzierungsmöglichkeiten

Kursive Schrift: Ergänzungen in der 2. Auflage Herbst 2014

6.1 Liquiditäts- und Finanzierungsbedarf – Ihre Ausgangslage

6.1.1 Finanzierungsstruktur in Ihren Bilanzen

6.1.1.1 Einhalten der Goldenen Bilanzregel

6.1.1.2 Ausweis einer ausreichenden Eigenkapitalquote

6.1.1.3 Beachten der gegebenen Fremdfinanzierungsstrukturen

6.1.1.4 Bewegungsbilanz nutzen

6.1.2 Aktuelle Liquiditätssituation

6.1.3 Die gezielte Disposition Ihrer Geschäftsgirokonten – Ihre Warnlinien

6.1.4 Ihre Sicherheiten-Basis

6.1.5 Finanzierungsbedarf im Gesamtüberblick

6.1.6 Finanzierungs-Bedarf reduzieren durch Optimieren des Umlaufvermögens

6.2 Finanzierungs-Bedarf Investitionen

6.2.1 Grundlage ist Ihr Investitionsplan

6.2.2 Darlehens-Finanzierung inklusive öffentlicher Mittel

6.2.2.1 Gestaltungselemente von Bankdarlehen

6.2.2.2 Öffentliche Fördermittel für Investitionsfinanzierungen

6.2.2.3 Typische Sicherheiten bei Darlehensfinanzierungen

6.2.2.4 Die Umfinanzierung (Das Umschuldungsdarlehen)

6.2.2.5 Besondere Darlehenskonstruktionen

6.2.3 Leasing als Finanzierungsalternative

6.2.4 Sale-and-Lease-Back als Besonderheit

6.2.5 Lieferanten als Investitionsfinanzierer

6.3 Finanzierungs-Bedarf Betriebsmittel

6.3.1 Grundlage ist Ihr Betriebsmittelbedarf

6.3.2 Bedarf an Kontokorrentlinien

6.3.3 Bedarf an Avalkreditrahmen

6.3.4 Factoring als Finanzierungsalternative

6.3.5 Einbindung der Lieferanten als Finanzierer

6.3.6 Typische Sicherheiten bei Betriebsmittel-Finanzierungen

6.4 Alternativen und Ergänzungen zur Kreditfinanzierung

6.4.1 Mezzanine Finanzierungen – auf das Ende kommt es an

6.4.2 Kapitalbeteiligungen – die Bedingungen entscheiden

6.4.3 Eigenkapital – was Sie selber einbringen können und wollen

6.4.4 Policen-Darlehen der Lebensversicherer – die schnelle Alternative

6.4.5 Unternehmens-Anleihen – Alternative auch für den Mittelstand?

6.4.6 Schuldschein-Darlehen – Instrument auch für den Mittelstand?

6.5 Checkliste zum Liquiditätsbedarf

Direkt weiter zu den Details von Kapitel 7

Zurück zur Inhaltsübersicht