Kredit & Rating Praxis

Zeitschrift für Finanzspezialisten 05-2012

www.krp.ch – zur 1. Auflage

Autor: E. Heinz-Joachim Hill – www.cmdeutscherating.de

Mit Kreditgebern auf Augenhöhe verhandeln

Auf den Punkt gebracht. Praxisbezogen, Klar und verständlich sowie unternehmensbezogen – ein „Navigator“ im Kredit-Dschungel. Das Kreditgeschäft gehört üblicherweise zu den „Nebenrollen“ der originären Tätigkeiten der Unternehmen und der Unternehmer. Die Hilfe durch Steuerberater sowie die Wirtschaftsprüfer sind eher steuerlich und wirtschafsprüfend geprägt. Diese Berufsgruppen sind durch ihre Spezialisierungen weniger im Kreditwesen zu Hause.

Den Banken wurden – wie die Erfahrung uns zeigte und sehr treffend vom Autor dargelegt – Auflagen nach der Finanzkrise erteilt: Umfangreichere Kontrollen durch Aufsichtsbehörden – Bafin, Bundesbank – Basel II und Basel III waren und sind die Folge. Die Banken haben ihre Kreditpolitik nach den neuen Regeln und Verfahrensweisen sowie den Auflagen zu erfüllen.

Für die Kreditnehmer der Banken bedeutet dies eine neue Kreditkultur. Insbesondere im Risk-Management und in den Ratingprozessen gibt es eine neue Dimension sowie beim Informationsbedarf und den Anforderungen. Auf der Praxisebene hilft das Werk in dem gegenseitigen Verstehen zwischen den Bankbetreuern und den Kunden. So entsteht ein Mehr an besserem gegenseitigen Verständnis. Hierfür sind alle gefordert, dies entsprechend zu handhaben.

„Mit Kreditgebern auf Augenhöhe verhandeln“ trifft die Fakten. Durch das „gewusst wie“ werden Hintergründe und Notwendigkeiten zur Zielerreichung anschaulich erklärt und beschrieben. Für das Risk
Management, die Bankenberatung und für einen „sauberen“ Umgang auf Augenhöhe ist das vorliegende Praxiswerk unbedingt zu empfehlen. Der Mittelstand, die Unternehmer sind gut beraten, sich diesen Leitfaden für ihre Kreditwünsche anzueignen oder geeignete Berater für das Kreditengagement zu suchen. So können viel Ärger, Risiken und Fehleinschätzungen vermieden werden, um Gelder zins- und risikogerecht erhalten zu können. Hier wird nicht nur das Vorgehen der Banken klug erläutert, auch das
Verhalten der Politik hinsichtlich der Vorgehensweise der Banken.

Das Buch wurde besprochen von E. Heinz-Joachim Hill

AUTOR
E. Heinz-Joachim Hill ist Certified Rating Analyst (univ.) und einer der international profiliertesten Financial Experts. Er ist Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer der CM Gruppe: CM Deutsche Rating AG • CM Leasing GmbH (Finanzinstitut) • CM Finance GmbH (Beratungsunternehmen). E. Heinz-Joachim Hill ist für den Wirtschaftsrat, Wirtschaftssenat und als Vorstandsmitglied des Vereins der Ratinganalysten der Universität Augsburg e.V. sowie aktiv in der Rating-Analyse tätig.
E. Heinz-Joachim Hill auf XING.