Kreditverhandlungen erfolgreich führen

3. komplett überarbeitete und erweiterte Auflage ab dem 24. September 2021 lieferbar

Es ist selbst für mich als Berater / Trainer / Fachautor immer wieder erstaunlich, was sich in wenigen Jahren im Feld der Unternehmensfinanzierung ändert. Damit bietet Ihnen die dritte Auflage einen erweiterten Zugang zu allen Themen aus Finanzierung und Bankenkommunikation. Lesen Sie dazu auch das Vorwort zur 3. Auflage. Im Menüpunkt „Das Buch“ finden Sie das Inhaltsverzeichnis mit einer Kurzbeschreibung pro Kapitel. Der Umfang der Textseiten hat sich von 410 auf 540 erweitert. Natürlich ist Menge allein kein Qualitätskriterium. Nutzen Sie das Buch aus dem NWB-Verlag auf ganz verschiedene Weisen für Ihre Arbeit – siehe unter Arbeitsweise.

Kreditverhandlungen erfolgreich führen: Testen Sie jetzt Ihre Verhandlungsposition!

Wie schätzen Sie Ihre eigene Verhandlungsposition bei Ihrer Unternehmensfinanzierung aktuell ein? Hat sich Ihre Verhandlungsposition gegenüber Kreditinstituten und Finanzdienstleistern in den letzten zwei bis drei Jahren positiv entwickelt? Was können Sie zusätzlich tun, um Ihre Verhandlungsposition zu stärken?

Die Beantwortung dieser Fragen hängt von vielen Einflussfaktoren ab – zum Beispiel:

  • Wie schätzen Ihre Kreditgeber die Kreditwürdigkeit Ihres Unternehmens ein?
  • Wie sieht Ihr Rating aus – wie hat es sich entwickelt? Kennen Sie die Ratingkriterien Ihrer Banken und arbeiten Sie ggf. an der Verbesserung?
  • Ist die Kapitaldienstfähigkeit Ihres Unternehmens ausreichend gewährleistet – auch zukünftig?
  • Senden Sie keine Warnsignale in die Ratingsysteme der Kreditinstitute?
  • Bieten Sie ausreichend Sicherheiten an – und kennen Sie die Sicherheitenbewertung durch Ihre Banken?
  • Können Sie Ihre Bank-Konditionen vor dem Hintergrund dieser Themen zielorientiert verhandeln?
  • Haben Sie eine tragfähige Finanzierungs- und Sicherheiten-Strategie und sind damit nicht abhängig von einer Hausbank?
  • . . .

Sie haben als Unternehmerin und Unternehmer bei den sieben Fragen zweimal oder öfter „nein“ gedacht? Dann finden Sie im Buch vielen Praxishinweise mit dem nötigen Hintergrundwissen für schnelle Verbesserungen.

Als Beraterin und Berater haben Sie direkt an Mandanten gedacht, die bei diesen Fragen Unterstützung benötigen könnten?! Im Buch finden praxisnahe Informationen mit klaren Handlungsempfehlungen speziell für Berater:innen.

„Mit Kreditgebern auf Augenhöhe verhandeln – Praxishandbuch zur Bankenkommunikation für Unternehmer und Berater“

Das Buch mit Handlungsempfehlungen zu jedem Abschnitt für Ihre dauerhafte und erfolgreiche Unternehmensfinanzierung auf Basis guter Bankenkommunikation:

Von Finanzierungsbedarf über Rating, Sicherheiten, Preise und Gesprächsführung bis zu Bankinterna – damit Sie mit Ihren Bankbetreuern auf Augenhöhe sind. Erfahren Sie, wie Banken durch die „Bankenbrille“ auf Ihr Unternehmen schauen und nach welchen Kriterien sie Ihr Unternehmen beurteilen. Im Inhaltsverzeichnis finden Sie zu allen 16 Kapiteln einen Kurzeinstieg.

Auf dieser Informationsbasis werden Sie sich anders und besser auf Ihre Bankgespräche vorbereiten können und diese führen – von einer deutlich stärkeren Verhandlungsposition aus.

Weiterempfehlen: